Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Eye-Tracking

Unsere Forschung konzentriert sich auf kognitive Prozesse, welche bei visueller Suche und grafischem Verständnis auftreten, sowie auf das kombinierte Messen von Augenbewegungen und erigniskorrelierten Potentialen. Zusätzlich interessiert uns das Testen von Bewegungsfunktionen des Auges bei neurologischen Patienten.

In unseren Experimenten verwenden wir Eye-Tracking Techniken, welche die Sequenz der Informationsauswahlen und Informationsaufnahmen verfolgt. Die Aufnahme der Blickbewegungen ist dabei eine Methode, die eine sehr detailreiche Beschreibung des laufenden Prozesses erlaubt.

Die beiden Labore unseres Arbeitsbereichs sind mit den Eye-Trackern EyeLink II und EyeLink 1000 des Unternehmens SR Research ausgerüstet. Diese Eye-Tracking-Systeme verwenden eine Infrarot-Videoüberwachung mit einer Abtastrate von 250 bis 500 Hz.

Leitung

Univ.-Prof. Dipl.-Psych. Dr.rer.nat.

Anja Ischebeck

Institut für Psychologie

Universitätsplatz 2/III

Telefon:+43 316 380 - 5118


Mi 15:15-16:45

Sekretariat

Maryia Sumann

Institut für Psychologie

Telefon:+43 (0)316 380 - 5120

Mo - Do, 09:00 - 11:00

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.