Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Belastung bei Ärzten/Ärztinnen

Evaluierung psychischer Belastung, Burnout und Depression bei steirischen angestellten und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten

Ziel dieses wissenschaftlichen Kooperationsprojektes ist die Evaluierung psychischer Belastungen, Burnout und Depression bei allen angestellten und niedergelassenen steirischen Ärztinnen und Ärzten. Auch sollen besondere Arbeitsanforderungen („Belastungen“), speziell für den Beruf einer Ärztin / eines Arztes, identifiziert werden.

 

Dabei sollen folgende Fragestellungen erforscht werden:

  • Gibt es Unterschiede in der Belastung, Beanspruchung und im Erholungszustand bei niedergelassenen und angestellten Ärztinnen/Ärzten?
  • Gibt es unterschiedliche Belastungen, die zu einem möglichen Burnout oder einer möglichen Depression beitragen können?
  • Verändert sich die Belastung, Beanspruchung und der Erholungszustand bei niedergelassenen und angestellten Ärzinnen/Ärzten über einen Zeitraum von einem Jahr?

In diesem Projekt wurden alle bei der Ärztekammer Steiermark registrierten Ärztinnen und Ärzte zwei Mal zu einer Online-Studie (Jahre 2015 + 2016) eingeladen. In der ersten Befragung konnten Daten von 807 steirischen Ärzten und Ärztinnen ausgewertet werden. Die wichtigsten Ergebnisse dieser ersten Erhebung können hier nachgelesen werden 

 

Projektinformation

Dieses Projekt wird in Kooperation mit der Ärztekammer Steiermark (Dr. Dietmar Bayer, Martin Novak) und dem Universitätsklinikum für Psychiatrie an der Universität Graz (Univ.-Prof. Dr. Dr. Kapfhammer, Dr. Walter Wurm) durchgeführt und läuft seit Frühling 2015.

Ethik-Antrag Nr.: 27-349 ex 14/15

 

Projektteam

Projektleitung:

Dr. Paulino Jiménez

+43 316 380-5128

paul.jimenez(at)uni-graz.at

Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin:

Dr. Anita Bregenzer

+43 316 380-5102

anita.bregenzer(at)uni-graz.at

 

Teile der Online-Befragung wurden im Rahmen des Seminars „Markt- und Meinungsforschung“ (Dr. Paul Jiménez, Universität Graz) mit den Studierenden Anja Grela, Magdalena Humpel, Lukas Pirker erarbeitet; speziell die „ÄrztInnenspezifischen Belastungen“ wurden von dieser Gruppe gemeinsam mit Paul Jiménez und Anita Bregenzer entwickelt.

Kontakt

Sekretariat Mag. Dagmar Schmelzer Telefon:+43 (0)316 380 - 8549

Mo, Mi, Do 10:00 - 12:00
Di 14:00 - 16:00

Sprechstundenzeiten

Univ.-Prof. MMag. Dr. Bettina Kubicek

Montag 13:30 - 15:00

Anmeldung erforderlich bei Frau Mag. Schmelzer

 

Ao.Univ.-Prof. Dr. Paul Jiménez

Dienstag 11:00 - 12:30 Uhr

Zusatzinfo

 

Univ.-Prof. i.R. DDr. K. Wolfgang Kallus

Sprechstunden auf Anfrage

Anmeldung erforderlich bei Frau Mag. Schmelzer

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.