Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Studienteilnahme

Liebe Untersuchungsteilnehmerin, lieber Untersuchungsteilnehmer!

Schön, dass du Interesse hast an neurowissenschaftlichen Untersuchungen des Arbeitsbereichs für Begabungsforschung teilzunehmen.

Das Wichtigste vorneweg: Um an allen weiterführenden Studien teilnehmen zu können, musst du als Erstes an unserem Screening teilnehmen. Danach kontaktieren wir dich bezüglich der Teilnahme an weiteren neurowissenschaftlichen Studien. Natürlich ergeben sich aus der Teilnahme am Screening keinerlei Verpflichtungen tatsächlich an einer weiteren Studie teilzunehmen.

 

Das Screening (Fragebogensitzung):

Beim Screening geht es darum, sowohl kognitive als auch persönlichkeitsbezogene Merkmale zu erfassen, die für spätere Studien als Auswahlkriterien gelten können.

Wer kann teilnehmen: Alle Personen zwischen 18 und 99, die Interesse daran haben, aktuelle neurowissenschaftliche Forschung zu unterstützen

Was ist zu tun: mehrere Fragebögen und kognitive Tests ausfüllen

Dauer: ca. 2,5 – 3 Stunden

Mein persönlicher Vorteil: Erstellung eines individuellen Intelligenz- und Persönlichkeitsprofils, 20€ oder Untersuchungsschein über 3 Stunden für Psychologiestudierende

 

Wenn du bereit bist, uns in unserer Forschung zu unterstützen, klick einfach auf diesen Link und mach dir gleich einen Termin mit uns aus. https://doodle.com/poll/cvfgbcay9cyvq8be

Wenn du an keinem dieser Termine Zeit hast, aber trotzdem gerne mitmachen willst, schreib uns einfach eine E-Mail an educational.neuroscience(at)uni-graz.at und wir überlegen uns gemeinsam eine Lösung.

 

Laufende Untersuchungen:

Sobald du am Screening teilgenommen hast, besteht die Möglichkeit an weiteren spannenden Untersuchungen teilzunehmen. Wir führen laufend Untersuchungen mit verschiedensten neurowissenschaftlichen Methoden durch, bei denen du je nach Studie eine finanzielle Aufwandsentschädigung zwischen 20 - 200€ bekommen kannst.

Wenn du für eine aktuell laufende Studie in Frage kommst, kontaktieren wir dich. Natürlich kannst du dich auch bei uns melden, wenn du auf unsere Website eine Untersuchung siehst, an der du unbedingt teilnehmen möchtest.

 

Lernen und transkranielle elektrische Stimulation

Fragestellung dieser Studie ist es, wie Lernen durch transkranielle elektrische Stimulation beeinflusst wird.

Wer kann teilnehmen: Erwachsene zwischen 18 und 45

tES und EEG Voraussetzungen: keine aktuellen oder vergangenen neurologischen und/oder psychiatrischen Erkrankungen; keine regelmäßige Einnahme von Medikamenten die das ZNS beeinflussen können; keine Metallimplantate im Kopf oder Halsbereich (ausgenommen Zahnspangen); Rechtshändigkeit; keine Dreadlocks

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Mein persönlicher Vorteil: 20 € oder ein Untersuchungsschein über 150min für Psychologiestudierende              

 

Um an dieser Studie teilnehmen zu können, musst du an unserem Screening teilnehmen. Personen, die für die Studie in Frage kommen werden dann persönlich von uns kontaktiert.

Weiterführende Informationen bezüglich tES Untersuchungen finden Sie hier.

Weiterführende Informationen bezüglich EEG Untersuchungen finden Sie hier.

Arbeitsbereichsleitung

Univ.-Prof. Mag. Dr.rer.nat.

Roland Grabner

Institut für Psychologie


Sekretariat

Fachinspektorin

Silvia Haberhofer

Institut für Psychologie

Telefon:+43 316 380 - 8536

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.