Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Stellenausschreibungen

Universitätsassistent/in ohne Doktorat

An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt – unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon!

Das Institut für Psychologie sucht eine/n

Universitätsassistent/in ohne Doktorat

(30 Stunden/Woche; voraussichtlich befristet bis 4 Jahre; zu besetzen ab 01. Februar 2022)

Ihr Aufgabengebiet

  • Mitarbeit an aktuellen Forschungsvorhaben im Arbeitsbereich Sozialpsychologie (z.B. zu den Themen Selbstregulation, Verhaltensänderungen, und nachhaltige Verhaltensweisen)
  • Konzeption, Durchführung, Auswertung und Veröffentlichung (u.a. in englischsprachigen, peer-reviewed Fachzeitschriften und als Vorträge bei Fachkonferenzen) von empirischen, quantitativen Studien
  • Abfassen einer Dissertation in Verbindung mit den Arbeiten im Arbeitsbereich
  • (Mit-)Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten und von Praktikant*innen und studentischen Mitarbeiter*innen
  • Selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und dazugehörigen Prüfungen
  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben im Arbeitsbereich

Ihr Profil

  • Hervorragender Abschluss eines Master- oder Diplomstudiums in Psychologie (vorzugsweise Sozialpsychologie) oder einem fachlich nahestehendem Bereich
  • Sehr gute Kenntnisse in quantitativen und experimentellen Forschungs- und statistischen Analysemethoden, sowie Grundkenntnisse mit facheinschlägiger Erhebungssoftware
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten inkl. sehr guter Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Neugierde und Interesse am eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten zu sozialpsychologischen Fragestellungen
  • Hohe Zielorientierung und Selbstorganisationsfähigkeit
  • Teamgeist

Unser Angebot

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2228.60 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Oktober 2021
Kennzahl: MB/181/99 ex 2020/21

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an:

bewerbung@uni-graz.at

Für Informationen steht Ihnen das Sekretariat der Abteilung Sozialpsychologie unter der Telefonnummer +43 (0) 316 / 380 - 8549 gerne zur Verfügung.

 

Software-Engineer (m/w/d)

An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt – unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon!

Das Institut für Psychologie sucht eine/n

Software-Engineer (m/w/d)

(40 Stunden/Woche; befristet bis 31.12.2024; zu besetzen ab sofort)

Ihr Aufgabengebiet

  • Mitarbeit an Konzeption und Entwicklung einer BIDS-konformen Datenstruktur für die Speicherung von neurowissenschaftlichen Daten im Rahmen des Austrian Neurocloud (ANC) Projekts
  • Mitarbeit an Konzeption und Entwicklung einer anwenderorienten Datenstruktur nach eingehender Anforderungsanalyse in Zusammenarbeit mit PsychologInnen und NeurowissenschafterInnen
  • Anpassung und Modifizierung von Preprocessing-Pipelines für neurowissenschaftliche Fragestellungen in Zusammenarbeit mit PsychologInnen und NeurowissenschafterInnen der Universitäten Graz, Salzburg und Innsbruck (Python)
  • Zur Verfügung stellen von Pipelines und Datenüberprüfungen (Validators) als Container (Docker, Singularity)
  • Mitarbeit an Konzeption und Entwicklung einer benutzerfreundlichen Webseite für die ANC zum Upload und zur Validierung von MRT-bezogenen Daten
  • Gewissenhafte und lückenlose Dokumentation bzw. Miterstellung einer Informationsseite (z.B. readTheDocs)

Ihr Profil

  • Studium im Bereich Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse im Software Engineering
  • Gute Kenntnisse von Virtualisierungslösungen wie beispielsweise Docker
  • Gute Kenntnisse im Betrieb von Server-Netzwerken und Administrationswerkzeugen (Linux, Scripting mit Bash u.a.)
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Webentwicklung
  • Sehr gute Kenntnisse in Python und GIT
  • Kenntnisse in Matlab, Django, REST API (wünschenswert)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an der Zusammenarbeit mit WissenschafterInnen aus Psychologie und Neurowissenschaften in einem interuniversitären Umfeld
  • Interesse an neuesten, innovativen Technologien und ständiger Weiterentwicklung in diesen Bereichen
  • Selbstständige, lösungsorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Lernbereitschaft
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Flexibilität bei Arbeitszeiten und der Übernahme neuer Aufgaben

Unser Angebot

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: IVa
Gehaltsschema des VBG (im Fall einer universitätsinternen Versetzung): v1/1

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2.711,90 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Oktober 2021
Kennzahl: AB/101/99 ex 2020/21

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an:

bewerbung@uni-graz.at

 

Institutsleitung

Univ.-Prof. Mag. Dr.rer.nat.

Roland Grabner


Institutssekretariat

Mag.

Jasmin Treffer

Institut für Psychologie

Universitätsplatz 2/III, Raum 316, 8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 8500

Parteienverkehr nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Reisekosten

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der Karl-Franzens-Universität Graz nicht ersetzt.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.