Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

22.01.2019 18:00 - 20:00

VeranstalterIn

Steirische Gesellschaft für Psychologie

Veranstaltungshomepage:

Web: https://gesellschaft-fuer-psychologie.uni-graz.at/de/

Veranstaltungsort

Ort: HS 02.21 - Universitätsplatz 2 (Psychologisches Institut, 2. Obergeschoss), 8010 Graz

Vortrag: Warum gute Gedanken bessere blockieren?

Vortrag von Prof. Dr. Merim BILALIC

 

Menschen sind sehr gut darin, sich im Alltag zurechtzufinden. Wir haben Informationen über wiederkehrende Ereignisse (in unserer Umgebung) gespeichert und können sie abrufen, wenn wir in eine neue Situation geraten. Unsere Erfahrung ermöglicht es uns, uns auf die für die jeweilige Situation relevanten Aspekte der Umgebung zu konzentrieren und schnell angemessen zu reagieren. Dies ist die Basis für alltägliche Fähigkeiten und spezialisierte Expertise, die sich durch Übung entwickeln. Aber all dies hat auch einen Nachteil: Wenn es eine bessere Lösung gibt als die, die wir bereits haben, werden wir Schwierigkeiten haben, sie zu finden.

Ich stelle hier ein Forschungsprogramm vor, das die internen Abläufe dieses kognitiven Paradoxons aufzeigt. Ebenderselbe Mechanismus, der normalerweise hilfreich ist, kann in bestimmten Situationen gefährlich werden. Ich lege zunächst experimentelle Nachweise über die Nachteile dieses Mechanismus vor. Wenn ein Problem vertraute Merkmale aufweist, lösen diese Ideen auf der Grundlage unserer bisherigen Erfahrungen im Umgang mit ähnlichen Situationen aus. Diese Ideen lenken dann die Aufmerksamkeit auf diejenigen Aspekte der Aufgabe, die einen weiteren Beweis dafür liefern, dass der ursprüngliche Ansatz richtig war. Dies führt zu einer schnellen und effizienten Bearbeitung der Aufgabe, wenn die erste Idee eine gute Lösung war. Es verhindert jedoch, dass die Person merkt, dass es einen besseren Weg gibt. Ich werde daher im Anschluss aufzeigen, dass dieser tückische Mechanismus die Quelle vieler Voreingenommenheit im Umgang mit vertrauten Situationen ist – sowohl im täglichen Denken als auch bei Experten in ihrem Berufsleben.

Kontakt

Vortrag:Steirische Gesellschaft für Psychologie Univ.-Prof. Dr. Roland Grabner +43-316-380-5081

Aktuell
Jänner 2019
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
31 Montag, 31. Dezember 2018 1 Dienstag, 1. Jänner 2019 2 Mittwoch, 2. Jänner 2019 3 Donnerstag, 3. Jänner 2019 4 Freitag, 4. Jänner 2019 5 Samstag, 5. Jänner 2019 6 Sonntag, 6. Jänner 2019
7 Montag, 7. Jänner 2019 8 Dienstag, 8. Jänner 2019 9 Mittwoch, 9. Jänner 2019 10 Donnerstag, 10. Jänner 2019 11 Freitag, 11. Jänner 2019 12 Samstag, 12. Jänner 2019 13 Sonntag, 13. Jänner 2019
14 Montag, 14. Jänner 2019 15 Dienstag, 15. Jänner 2019 16 Mittwoch, 16. Jänner 2019 17 Donnerstag, 17. Jänner 2019 18 Freitag, 18. Jänner 2019 19 Samstag, 19. Jänner 2019 20 Sonntag, 20. Jänner 2019
21 Montag, 21. Jänner 2019 22 Dienstag, 22. Jänner 2019 23 Mittwoch, 23. Jänner 2019 24 Donnerstag, 24. Jänner 2019 25 Freitag, 25. Jänner 2019 26 Samstag, 26. Jänner 2019 27 Sonntag, 27. Jänner 2019
28 Montag, 28. Jänner 2019 29 Dienstag, 29. Jänner 2019 30 Mittwoch, 30. Jänner 2019 31 Donnerstag, 31. Jänner 2019 1 Freitag, 1. Feber 2019 2 Samstag, 2. Feber 2019 3 Sonntag, 3. Feber 2019

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.